Weihnachten in Rehme, Babbenhausen u. Oberbecksen

html5 video converter by EasyHtml5Video.com v3.9.1

 

Chor Rehmissimo wünscht Frohe Weihnachten

Wir haben als Abschlussprojekt unserer diesjährigen Onlineproben "Mary's Boy Child" eingesungen. Die Sängerinnen und Sänger haben zu Hause
am Computer oder ihren Handys geprobt und dann ihren Gesang per Handy
aufgenommen. Am Computer wurde daraus dann ein Gesamtklang. Wir wünschen
allen frohe und gesegnete Weihnachten!

Unsere Kirchen sind zu den vorgesehenden Gottesdienstzeiten für die stille Andacht geöffnet. 

Beachten Sie die Online-Angote unseres Kirchenkreises www.kirchenkreis-vlotho.de

Die Weihnachtsgeschichte

Was wird bloß aus Weihnachten?

201127 corona 02An Heiligabend sollen sich die Menschen wieder treffen können. Das haben sich die Politiker für uns alle vorgenommen. Deshalb die Zeiten der Entbehrung vorweg. Aber irgendwie wissen wir alle, dass Weihnachten dieses Jahr ganz anders sein wird als wir es sonst gewohnt sind und lieben.

Der erste Weihnachtstag ist für viele Familien der schönste Tag im ganzen Jahr. Da kommen sie zusammen von nah und fern, die Älteren und die Jungen, die nette Tante aus Süddeutschland und der weniger nette Bruder von Papa, den man aber nach einiger Zeit mit Glühwein auftauen kann. 15, 20, 25 Menschen sind es manchmal. Dann hocken sie zusammen im Reihenhaus wie die Ölsardinen, doch irgendwie schön! Nach dem Essen gehen sie spazieren, danach gibt’s für die Kinder nochmal Bescherung. Eine große Herausforderung in der Küche zwar, aber doch wenigstens lange vorher planbar. Dieses Jahr ist nichts so wirklich planbar. Auch uns als Kirchengemeinde stellt es vor große Herausforderungen. Wie sollen wir vor allem den Heiligabend mit Gottesdiensten gestalten, wenn es so viele wichtige Auflagen der Corona-Schutzverordnung gibt? Können wir jetzt schon sicher sagen, was am 24. Dezember sein wird? Können wir nicht. Aber irgendwie müssen wir uns vorbereiten…

Weiterlesen: Was wird bloß aus Weihnachten?

Jugendgottesdienst

html5 video converter by EasyHtml5Video.com v3.9.1

Im Duo gemeinsam für Rehme

Rainer Labie und Ingrid Wilmsmeier starten als "interprofessionelles Team" 

SONY DSC                       Seit Anfang September gestalten Pfarrer Rainer Labie und Gemeindepädagogin Ingrid Wilmsmeier gemeinsam das Gemeindeleben in Rehme und Babbenhausen-Oberbecksen. Ihre Zusammenarbeit soll jetzt als sogenanntes „interprofessionelles Team“ einen neuen Ansatz der Evangelischen Landeskirche von Westfalen (EKvW) abbilden. „Es geht darum, Ressourcen zu bündeln und neue Synergien zu schaffen“, fasst Rainer Labie die Zielsetzung zusammen.

In einem offiziellen Begrüßungsgottesdienst in der Kirche Babbenhausen-Oberbecksen am kommenden Sonntag, den 18. Oktober, werden der Pfarrer und die Prädikantin ab 15 Uhr vor dem Hintergrund ihrer Kooperation gemeinsam den Gottesdienst zelebrieren. „Rehme ist eine sehr lebendige Gemeinde. Die Menschen hier haben „richtig Bock“, etwas zu bewegen“, freut sich Ingrid Wilmsmeier mit Blick auf das engagierte Presbyterium und einen hohen Anteil an ehrenamtlich Mitarbeitenden. Die 59-Jährige ist dem Kirchenkreis seit über 25 Jahren in der Jugendarbeit verbunden. Zuletzt war sie Gemeindepädagogin in Porta Westfalica, seit Jahresbeginn arbeitet Ingrid Wilmsmeier wieder in Bad Oeynhausen.

Weiterlesen: Im Duo gemeinsam für Rehme